Über uns

Bestrickend schön und voller Phantasie.

Anke Hammer versteht unter Strickmode die Vollkommenheit von Form und Farbe, Wärme und Eleganz. Ihre Entwürfe betonen das Feminine der Trägerin, unterstreichen das Ego und die Ausstrahlung. Dabei werden die kreativen Fähigkeiten von Anke Hammer besonders deutlich.

 

Ihre Stricksachen finden seit 25 Jahren nicht nur deutschlandweit regen Zuspruch. Was Beweis für Talent und Engagement ist. Gefertigt werden alle Modelle in dem Bad Sulzaer Strickunternehmen, welches sich in der Strickregion um Apolda in Thüringen befindet. Auf eine über 400 jährige Strickereitradition kann die Gegend mit Recht stolz sein.

 

Anke Hammer produziert ausschließlich in Deutschland. Da bedeutet „Made in Germany“ noch zu 100 % „hergestellt in Deutschland“ und zwar von ausgebildeten deutschen Fachkräften. Mit moderner Stoll Stricktechnik lassen sich die Ideen von Anke Hammer zu anspruchsvollen Maschen umsetzen. Entwurf, Schnittkonstruktion, Strickerei, Konfektion und Versand befinden sich in einem Firmengebäude, was enorme Vorteile bringt, um z. B. Kundenwünsche zeitnah zu realisieren.

 

Verstrickt werden nur Garne mit einem hohen Naturfaseranteil. „Nur die Symbiose von hochwertigen Garnen und erstklassiger Verarbeitung lässt aus der Designidee ein komfortables Kleidungsstück entstehen“. Mit dieser Philosophie konnte Anke Hammer bereits zweimal einen Preis beim European Design Award gewinnen.

 

Natürliches Wohlfühlen mit einem Hauch von Exklusivität ist für Anke Hammer Motiv und Inspiration zugleich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Torsten Süß

Anrufen

E-Mail

Anfahrt